Vorbemerkung zur Kursreihe Rechnungswesen

Die Kursreihe kann im Rahmen des Blended Learnings oder als ergänzende Übung bzw. Wiederholung im Rahmen von Präsenzunterricht eingesetzt werden.

Der didaktische Aufbau der Kursreihe orientiert sich an der Vorgehensweise des Wirtschaftsinstrumentellen Rechnungswesens. Um einen breiten Einsatz zu gewährleisten, findet sowohl die Handelsbuchführung als auch die industrielle Buchführung Berücksichtigung.

Die Einführung in die Grundlagen der Buchführung findet auf der Grundlage einer Lernsituation aus dem Handel statt, weil sich damit die Lernenden bedingt durch ihre Vorerfahrungen ohne Schwierigkeiten in geschilderte Abläufe einfinden können.

Ergänzend möchte darauf hinweisen, dass ...
... die in den Kursen verwendeten Erklärvideos nur von Lehrkräften als PP-Shows herunterladen werden können.
... die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer die Möglichkeit haben, das Handbuch zum jeweiligen Kurs auszudrucken.
... die in den Kursen verwendeten Excel-Arbeitsblätter ohne Password geschützt sind.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Thomas Morgenroth

 


  Thomas Morgenroth
  Studiendirektor a.D.
  Jahrgang 1954
  Studium der Wirtschaftswissenschaften, Germanistik und Pädagogik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
  Abschluss als Diplom-Handelslehrer
  1979 - 2019 Arbeit an Berufsbildenden Schulen als Lehrkraft, Abteilungsleiter und Stellvertretender Schulleiter
  seit 2019 selbstständig

In Anlehnung an das Wirtschaftsinstrumentelle Rechnungswesen erfolgt eine Einführung in die Buchführung. 

Tourismus: Nein

Buchhalterischer Abschluss der Umsatzsteuerkonten als Vorbereitung auf die Umsatzsteuervoranmeldung.

Tourismus: Nein